ABT RSQ8-R

Der ABT RSQ8-R - das Raubtier unter den SUVs

Mit seinem Ehrfurcht gebietendem Äußeren und seiner brachialen Power steht er bei den SUVs ganz an der Spitze der Nahrungskette – der streng limitierte RSQ8-R.

Das bereits in seiner Serienversion äußerst beeindruckende SUV verdankt seinen Respekt einflößenden Auftritt nicht nur seinen über 5 Metern Länge und knapp 2,20 Metern Breite. Seine 600 PS (441 kW) und 800 Nm verhalfen ihm schon im Serientrimm zu einem Nordschleifenrekord für SUVs.
Doch der im Hinblick auf das 125 jährige ABT-Jubiläum in 2021 auf 125 Stück limitierte RSQ8-R weiß das bei Weitem zu toppen. Das Hightech-Steuergerät ABT Engine Control wirkt hier mit einem speziell designten Ladeluftkühler zusammen, was sich zu 740 PS (544 kW) und 920 Nm addiert. So sprintet der Prädator mit 3,4 Sekunden um 0,4 Sekunden schneller von 0 auf 100 km/h als sein Serienbruder.
Optional ist außerdem eine Topspeed-Anhebung auf 315 km/h erhältlich. Dieser Tempobereich galt bis vor kurzem klar als Revier von Supersportwagen.

Akustisch markiert der RSQ8-R mithilfe der aus Edelstahl gefertigten ABT Schalldämpferanlage sein Revier. Ihre vier Edelstahl-Endrohrblenden mit Durchmessern von 102 Millimetern sind zudem ein optisches Statement.

ABT RSQ8-R in Zahlen

Serie RSQ8-R
Leistung 600 PS (441 kW) 740 PS (544 kW)
Drehmoment 800 Nm 920 Nm
0 - 100 km/h 3,8 Sek. 3,4 Sek.
Schnellanfrage starten

Wie können wir Sie am besten erreichen?

Downloads

Eindrucksvolle Optik trifft sportliches Fahren der Extraklasse

Mithilfe des ABT Aeropakets lässt das SUV auch optisch seine Muskeln spielen. Es setzt sich aus den Sichtcarbon-Einzelelementen Frontschürzenaufsätze, Frontlippe mit Aufsatz, Spiegelkappenaufsätze, Seitenschwelleraufsätze, Kotflügeleinsätze, Kotflügelverbreiterungen, Heckschürzenaufsatz und Heckspoiler zusammen. Eine große Nummer im wörtlichen Sinn sind die gewichtsoptimierten 23-Zoll-Flowformingräder des Typs ABT High Performance HR mit Reifen der Größe 295/35 R23.    

Zum Performance-Ansatz leistet auch das aufwändige Luftfahrwerk einen gravierenden Beitrag, das dank ABT Level Control (ALC) noch deutlich sportlicher ausgelegt ist. Im Comfort-Level geht es 25 mm nach unten, im Dynamic-Level um 15 mm. Weitere 10 mm sind mit dem „Coffee-Mode“ möglich.

Auf höchstem Niveau präsentiert sich zudem das sportlich aufgewertete Interieur. Dies zeigt sich etwa bei der ABT Lenkradveredelung, der Start-Stop-Schalterkappe und der Schaltknaufkappe. Weitere Elemente sind die überarbeitete Mittelarmlehne und Mittelkonsole sowie die ABT Sitzveredelung. Einstiegsleisten mit dem Schriftzug „1 of 125“, Fußmatten mit dem Modell-Logo sowie spezielle Plaketten, Schriftzüge und Logos stehen für die Liebe zum Detail.

So ausgestattet bietet der RSQ8-R jede Menge Potential, um erfolgreich in seinem Segment zu wildern.

Von der Rennstrecke auf die Strasse

Cookie - Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das Surfen auf unserer Website zu erleichtern, Inhalte und Anzeigen personalisieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Cookie - Einstellungen

Sie möchten nicht alle Cookies erlauben? Dann wählen Sie aus.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website notwendig.

Analyse

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse Ihrer Website-Nutzung. Nur so können wir Ihr Besuchererlebnis optimieren.

Marketing

Diese Cookies teilen wir. Unserer Partner (Drittanbieter) und wir verwenden sie, um Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Werbung zu unterbreiten.