PODIUM IN DER GP3

Neuland für die GP3-Serie und neues Terrain für Daniel Abt: Erstmals startete die GP3-Serie im Rahmenprogramm des Formel-1-Grand-Prix in Monte Carlo

Neuland für die GP3-Serie und neues Terrain für Daniel Abt: Erstmals startete die GP3-Serie im Rahmenprogramm des Formel-1-Grand-Prix in Monte Carlo. Für den 19 Jahre alten Kemptener endete der Saisonhöhepunkt auf dem schwierigen Stadtkurs zweimal in den Punkten: Nach Rang sechs im ersten Durchgang feierte er im zweiten Rennen mit Platz drei seine erste Podiumsplatzierung.


„Es war ein toller Event“, berichtete Daniel Abt begeistert. „Der Straßenkurs am Mittelmeer ist einzigartig. Es herrscht ein tolles Flair – überall reiche Leute, dicke Autos und schöne Frauen – und unser Fahrerlager mittendrin.“ Doch für Daniel Abt bedeutete die Reise ans Mittelmeer harte Arbeit. „Mit meinem siebten Rang im Qualifying war ich nicht glücklich“, so sein Fazit. „Im ersten Rennen hatte ich einen tollen Start. Danach konnte ich einen Platz gut machen, doch es war sehr schwer, auf dem engen Stadtkurs zu überholen. Die Autos fuhren wie an einer Perlenschnur, mehr als Platz sechs war nicht drin.“ Immerhin acht wichtige Zähler für die Meisterschaft nahm Abt mit.


Noch besser lief das zweite Rennen für den Allgäuer. „Ich bin aus der zweiten Reihe gestartet, konnte diesen Platz halten und hätte fast den Zweiten überholt.“ Im turbulenten Rennverlauf mit zwei Safety-Car-Phasen und dem vorzeitigen Rennabbruch nach einem Unfall von Abts Lotus-GP-Teamkollegen Conor Daly behielt der Neueinsteiger den Überblick und behauptete seinen dritten Platz bis ins Ziel.


„Der erste Podiumsplatz in der GP3 und satte Punkte“, jubelte der Deutsche, der damit als Tabellensiebter Mitte Juni nach Valencia reist. „Bald dürfte hoffentlich der erste Sieg möglich sein. Positiv stimmt mich auch, dass uns die Starts gut gelungen sind.“ Doch Abt weiß, woran er zukünftig arbeiten möchte: „Da das Überholen im Rennen meist schwierig ist, möchte ich im Qualifying stärker werden.“

Mehr Infos hier!

Zurück
Zum News Archiv