ABT veredelt VW T6.1 mit umfangreichem Aeropaket und 226 PS

Anfang März 2020 gibt es einen neuen Top-Athleten unter den VW T6.1: Dank ABT Power Leistungssteigerung* legt das kräftigste Serientriebwerk von 199 PS (146 kW) und 450 Nm auf 226 PS (166 kW) und 490 Nm zu. Ein „Super-Bulli“ braucht allerdings auch ein passendes Outfit. Der weltgrößte Veredler für Fahrzeuge von VW und Audi hat deshalb wieder ein passendes ABT Aeropaket entwickelt. Als Material kommt primär PU-Rim zum Einsatz, das auch in der Erstausrüstung verwendet wird. Folgende Komponenten können als Set oder einzeln von ABT Sportsline geliefert werden: Frontschürzenaufsatz, Frontgrillaufsatz, Seitenleisten für langen oder kurzen Radstand, Heckschürzenset mit vier schwarz glänzenden Endrohrblenden und Heckflügel.

 

Anfang März 2020 gibt es einen neuen Top-Athleten unter den VW T6.1: Dank ABT Power Leistungssteigerung* legt das kräftigste Serientriebwerk von 199 PS (146 kW) und 450 Nm auf 226 PS (166 kW) und 490 Nm zu. Ein „Super-Bulli“ braucht allerdings auch ein passendes Outfit. Der weltgrößte Veredler für Fahrzeuge von VW und Audi hat deshalb wieder ein passendes ABT Aeropaket entwickelt. Als Material kommt primär PU-Rim zum Einsatz, das auch in der Erstausrüstung verwendet wird. Folgende Komponenten können als Set oder einzeln von ABT Sportsline geliefert werden: Frontschürzenaufsatz, Frontgrillaufsatz, Seitenleisten für langen oder kurzen Radstand, Heckschürzenset mit vier schwarz glänzenden Endrohrblendenund Heckflügel.

 

Das ABT Aeropaket ist natürlich nicht nur für den Topdiesel verfügbar, sondern auch mit den kleineren Motorenvarianten kompatibel. Für den mittleren 2.0 TDI ist zudem ebenfalls eine Leistungssteigerung auf Basis des Hightechsteuergeräts ABT Engine Control (AEC) lieferbar. Dabei legt das Triebwerk von 150 PS (110 kW) und 340 Nm auf 180 PS (132 kW) und 400 Nm zu.

 

Um den Fahrspaß weiter zu verdichten und den sportlichen Look zu unterstreichen, bietet sich das BILSTEIN Gewindefahrwerk an. Die Tieferlegung beträgt dabei vorne wie hinten zwischen 40 und 70 mm. Als Alternative entwickelt ABT Sportsline zudem spezielle Fahrwerksfedern, die in Kürze lieferbar sein werden.

 

Attraktive Leichtmetallräder sind für den neuen Bulli – mit oder ohne Aeropaket – natürlich Ehrensache. Die Kunden haben bei ABT Sportsline die Wahl zwischen der DR in 8,5 x 19 Zoll – mystic black – sowie der GR in 9,0 x 20 Zoll. Letztere kann wahlweise in matt black mit diamantbedrehter Oberfläche oder glossy black mit diamantbedrehtem Felgenhorn geordert werden. Eine komplette und stets aktuell gehaltene Übersicht aller lieferbaren Produkte liefert wie immer der ABT Konfigurator.

 

*Die Leistungsangaben des Motors entsprechen den Anforderungen der EWG/80/1269. Das Verfahren und der Prüfstandhersteller sind vom Fahrzeughersteller verifiziert und freigegeben.