„Leon King“: ABT mobilisiert 370 PS in der ST CUPRA 300 Carbon Edition

Die auf 300 Stück limitierte ST CUPRA 300 Carbon Edition ist das neue Highlight in der Kompaktklasse von SEAT. Kohlefaser-Anbauteile und Doppel-Endrohre machen den „spanischen Löwen“ zu einem wahren König auf der linken Spur. Um den Thron zu sichern, bietet ABT Sportsline den glücklichen Besitzern on top ein exklusives Leistungspaket an, das aus den serienmäßigen 300 PS (221 kW) satte 370 PS (272 kW) macht – gleichzeitig wächst das maximale Drehmoment von 380 auf 460 Nm. Die ultimative Ausbaustufe des selbst entwickelten Steuergerätes ABT Engine Control (AEC) repräsentiert jedoch nur die Spitze des Eisbergs im umfangreichen Produkt-Angebot für den aktuellen SEAT Leon. Für fast jedes seit 2012 angebotene Triebwerk ist das passende Upgrade erhältlich: Das Spektrum reicht vom 1.4 TSI mit nunmehr 160 PS (118 kW) statt originalen 122 PS (90 kW) über den 2.0 TDI mit 210 PS (154 kW) statt 184 PS (135 kW) bis hin zu den bereits erwähnten Cupra-Modellen.

Die auf 300 Stück limitierte ST CUPRA 300 Carbon Edition ist das neue Highlight in der Kompaktklasse von SEAT. Kohlefaser-Anbauteile und Doppel-Endrohre machen den „spanischen Löwen“ zu einem wahren König auf der linken Spur. Um den Thron zu sichern, bietet ABT Sportsline den glücklichen Besitzern on top ein exklusives Leistungspaket an, das aus den serienmäßigen 300 PS (221 kW) satte 370 PS (272 kW) macht – gleichzeitig wächst das maximale Drehmoment von 380 auf 460 Nm. Die ultimative Ausbaustufe des selbst entwickelten Steuergerätes ABT Engine Control (AEC) repräsentiert jedoch nur die Spitze des Eisbergs im umfangreichen Produkt-Angebot für den aktuellen SEAT Leon. Für fast jedes seit 2012 angebotene Triebwerk ist das passende Upgrade erhältlich: Das Spektrum reicht vom 1.4 TSI mit nunmehr 160 PS (118 kW) statt originalen 122 PS (90 kW) über den 2.0 TDI mit 210 PS (154 kW) statt 184 PS (135 kW) bis hin zu den bereits erwähnten Cupra-Modellen.

Damit sich die flotten Löwen in der Asphalt-Savanne den nötigen Respekt verleihen können, bietet der weltgrößte Tuner für Fahrzeuge aus dem VW- und Audi-Konzern on top noch ein ABT Hosenrohr mit HJS Sportkatalysator inklusive ECE-Zulassung an. So brüllt der Leon noch sonorer! Die von ABT Sportsline veredelten Leon konkurrieren in den Top-Versionen jedoch nicht nur in puncto schierer Kraft und Sound mit echten Sportwagen: Das ABT Sportstabilisatoren Set perfektioniert das bereits von Haus aus agile Handling der kompakten Fahrzeuge, die auf kurvigen Strecken ordentlich Biss beweisen.

Damit nicht nur die ST CUPRA 300 Carbon Edition auf dem Boulevard zum Hingucker wird, bieten die Äbte aus Kempten für den Leon ein reichhaltiges Angebot an Leichtmetallrädern zwischen 18 und 20 Zoll an. Im Angebot sind sowohl die Designs DR und ER-C als auch die neue SPORT GR. Mit dem ER-F steht sogar ein besonders exklusives Schmiederad zur Wahl. Die unterschiedlichen Modelle unterscheiden sich nicht nur in Größe und Geometrie, sondern auch im Oberflächenfinish: Die Palette reicht dabei von matt black und glossy black über black magic und mystic black bis hin zu Gun-metal. Teilweise setzt ABT Sportsline auch auf diamantbedrehte Kontrastelemente. Auf Wunsch sind Komplettradsätze verfügbar, die passende High-Performance-Bereifung ist dann bereits inklusive. Und weil echte Löwen gerne bei Nacht jagen, offerieren die Allgäuer auch noch ihre ABT  Türeinstiegsbeleuchtung mit dem Logo des Tuners für alle Leon. So lässt sich das eigene Revier perfekt abstecken!