Kleckse erobern die Welt

Manchmal sind Ideen, die aus der Not geboren werden, die Besten. Beispiel gefällig?

Herbst 1990: Die Präsentation des ABT Audi Coupé C5 steht unmittelbar bevor – der erste Breitumbau der Kemptner Fahrzeugveredler. Auf der Essen Motor Show soll das Auto ausgestellt werden. Es sind die 1990er, die Zeit von Neonfarben und Ballonseide. Das Auto ist daher auch passend lackiert: in Tweetygelb. Irgendetwas fehlt aber noch, als Kontrast zum knalligen Gelb und als zusätzlicher Hingucker. Hans-Jürgen Abt greift zum Telefonhörer und wählt die Nummer von Sven Kusterer, damals wie heute Chef von Kusterer Werbetechnik in Kempten – ein enger Freund und Partner der „Äbte“. Gemeinsam suchen sie nach einer Lösung. Kusterer teilt das ABT Logo in drei Teile: lila, petrol und mint. Die erste Aufhübschung ist im Kasten.

Mehr 1990er geht nicht? Weit gefehlt! Nun kommt die Not-Idee ins Spiel. Kusterer hat zu dieser Zeit einen Klecks in seinem Firmenlogo. Warum nicht einen solchen Klecks großformatig ausdrucken und als Folie auf das Auto kleben? Bereits am nächsten Tag steht in Essen ein tweetygelbes ABT Audi Coupé C5 mit überdimensionalen Klecksen, die an farbenfrohen Vogelkot erinnern. Wieder klingelt das Telefon von Sven Kusterer. Wieder ist es Hans-Jürgen Abt. Kusterer befürchtet das Schlimmste, doch das Gegenteil ist der Fall. Die Besucher fahren total ab auf die Beklebung. „Hans-Jürgen rief aus Essen an und hat gefragt, ob ich mehr produzieren und vorbeibringen kann“, sagt Kusterer, der im nächsten Dreivierteljahr mit seinen Mitarbeitern nichts anderes macht, als Kleckse in zwei verschiedenen Größen zu produzieren und zu schneiden. Zwei zusätzliche Produktionsanlagen werden angeschafft. Mehr als 100.000 Sticker entstehen. Der Bayerische Rundfunk produziert einen Beitrag über die Klecksomanie. Sogar bei Wetten dass..? mit Thomas Gottschalk haben die Kleckse ihren Auftritt. Wer denkt, dass der Hype Mitte der 1990er-Jahre ein für alle Mal vorbei ist, sieht sich 2010 getäuscht. Die Kleckse sind wieder da. Auf dem ABT A1.

Zurück
Zum News Archiv

Cookie - Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das Surfen auf unserer Website zu erleichtern, Inhalte und Anzeigen personalisieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Cookie - Einstellungen

Sie möchten nicht alle Cookies erlauben? Dann wählen Sie aus.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website notwendig.

Analyse

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse Ihrer Website-Nutzung. Nur so können wir Ihr Besuchererlebnis optimieren.

Marketing

Diese Cookies teilen wir. Unserer Partner (Drittanbieter) und wir verwenden sie, um Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Werbung zu unterbreiten.