A1 1of1
Mit den Experten von ABT Sportsline hat Rennprofi Daniel Abt einen einzigartigen Audi A1 auf die Aero-Räder gestellt. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
Einer wie Keiner

Der Audi A1 1of1 ist eine Fusion aus DTM und Rallycross, aber er soll auch an den kultigen Sport quattro aus der Rallye-WM erinnern. Somit ist es eindeutig: der Audi A1 1of1 hat seine Wurzeln im Motorsport. Auch das Design Spiegelt das Motorsport-Gen wider. Das Breitbau- Bodykit lässt den Wagen nicht nur aggressiver wirken, sondern bietet auch aerodynamische Vorteile. Ebenfalls präsent ist der Carbon-Heckflügel und die fragmentierte Carbon-Motorhaube mit mehreren Lufteinlässen, welche zur zusätzlichen Entlüftung des Maschinenraums dienen. Denn da kann es mit einem über 400 PS starken Aggregat aus dem Audi TT Cup schon ziemlich heiß werden.

 

 

 

 

„Dieses Projekt ist quasi die Quintessenz aller Kompetenzen, die ABT seinen Kunden anbietet“

Daniel Abt

Um die aggressive Optik zu komplettieren, wurde der A1 1of1 auf 19 Zoll Schmiederäder vom Typ ABT ER-F gesellt. Ein besonderer Visual Effect ist das einzigartige „Polygon-Split-Design“. Das Design soll die Konturen aufbrechen lassen und die Dynamik des Autos hervorheben. Entworfen wurde das Muster von Erik Aleksanjan, der ebenfalls für das Design von Jon Olsons  ABT RS6+ „Project Pheonix“ verantwortlich war.

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel Liebe zum Detail

Ein maßgeschndeidertes Bodykit, eine Edelstahlanlage mit zwei 114 Millimeter starken Rohren und einnem wunderbar kernigen Sound. Im Innenraum besticht ebenfalls mit Details: Alcantara mit roten Ziernähten, geprägte und gestickte Logos, ein Lenkrad das aus dem R8 stammt und vieles mehr. Dazu kommt ein rennstreckentaugliches Präzisonsfahrwerk und nicht zu vergessen: Die detailreiche Folierung.

ONE OF ONE
Für die Strasse.

Der Audi A1 1of1 ist zwar ein faszinierendes Einzelstück, doch wer selbst auf den Geschmack gekommen ist und für seinen A1 40 TFSI etwas mehr Power haben will, erhält bei ABT ein attraktives Paket, welches die Leistung vom A1 von 200 PS auf 240 PS steigert. Mit einer Tieferlegung von 25 bis 35 Milimeter und ABT Fahrwerksferdern, kommt der A1 noch flinker um die Kurven. Dazu kommen 18-Zoll-Leichtmetallkompletträder vom Typ ABT SPORT GR mit der Reifen Größe 215/40 R18. Somit schafft es ABT, dem A1 Motorsportgene für die Strasse zu implizieren.