Kempten wählt Daniel Abt zum Sportler des Jahres

Auszeichnung für Daniel Abt: Seine Heimatstadt Kempten hat den 24 Jahre alten Rennfahrer zum „Sportler des Jahres“ gewählt.

Auszeichnung für Daniel Abt: Seine Heimatstadt Kempten hat den 24 Jahre alten Rennfahrer zum „Sportler des Jahres“ gewählt. Die Jury würdigte nicht nur die sportlichen Leistungen in der Formel E, sondern auch seine Rolle als Botschafter der Region in Deutschland und rund um die Welt.

Die Formel E begeistert Kempten: Mit eindrucksvollen Bildern der Rennserie hat die Stadt am Wochenende rund 600 Gala-Besucher auf die Ehrung von Daniel Abt eingestimmt. Der 24 Jahre alte Rennfahrer ist zum ersten Mal in seiner noch jungen Karriere zum „Sportler des Jahres“ gewählt und dafür von Oberbürgermeister Thomas Kiechle ausgezeichnet worden.

„Ich freue mich riesig über die Auszeichnung und bin sehr stolz darauf. Vielen Dank an alle, die sich dafür eingesetzt haben“, sagte Daniel Abt, der seinen Rennanzug für diesen Abend gegen Smoking und Fliege tauschte. „Schön auch, dass diese Ehrung im Zusammenhang mit der Formel E kommt. Ich bin mir sicher, dass dieser Serie die Zukunft gehört.“

Zuvor hatte Harry Unflath, Marketingchef von ABT Sportsline und Daniel Abts Manager, die Laufbahn seines Schützlings nachgezeichnet und an die größten Erfolge erinnert. Dazu gehören Titel im Formel Masters oder Vize-Meisterschaften in der Formel 3 oder der internationalen GP3-Serie. „Den größten Schritt in seiner jungen Karriere hat Daniel aber in der Formel E gemacht“, sagte Unflath. Vier Podiumsplatzierungen, darunter der zweite Platz beim Heimspiel in Berlin, hat Daniel Abt bisher in der Elektro-Serie errungen.

Die nächste Gelegenheit, seine Bilanz noch weiter zu verbessern, hat Daniel schon in knapp vier Wochen: Am 18. Februar trägt die Formel E ihren dritten Saisonlauf in Buenos Aires (Argentinien) aus. 

Zurück
Zum News Archiv

Cookie - Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das Surfen auf unserer Website zu erleichtern, Inhalte und Anzeigen personalisieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Cookie - Einstellungen

Sie möchten nicht alle Cookies erlauben? Dann wählen Sie aus.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website notwendig.

Analyse

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse Ihrer Website-Nutzung. Nur so können wir Ihr Besuchererlebnis optimieren.

Marketing

Diese Cookies teilen wir. Unserer Partner (Drittanbieter) und wir verwenden sie, um Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Werbung zu unterbreiten.