Viele denken beim Jahr 1972 zuerst an die Olympischen Spiele in München. Doch auch für Autofans war jede Menge geboten, immerhin erblickten damals vor 50 Jahren gleich mehrere epochale Modelle das Licht der Welt. Einer der wichtigsten dieser Athleten ging mit vier Ringen auf der „stolz geschwellten Brust“ an den Start: der Audi 80 B1.

 

 

Viele gefahrene Kilometer, jede Menge gesammelte Daten und Erfahrungen, aber kein zählbares Resultat – ABT CUPRA verlässt Saudi-Arabien mit enttäuschenden Ergebnissen im zweiten und dritten Saisonlauf der ABB-FIA-Formel-E-Weltmeisterschaft. Kelvin van der Linde belegte bei seinem Debüt im Formelsport die Plätze 16 und 18, Teamkollege Nico Müller schied sowohl am Freitag als auch am Samstag vorzeitig aus.

News­letter abo­nnie­ren

Aktuelle Foto-Highlights

ABT Performance Cars
Finden Sie Ihren sportlichen ABT in der ABT Fahrzeugbörse

Das ABT Magazin "Uptrend"
Lesen, wo immer Sie es wollen!