ABT 115 JAHRE

Von einer Schmiede zum weltweit erfolgreichsten Veredler von Fahrzeugen aus dem Volkswagen-Konzern und einem der erfolgreichsten Rennställe Europas in 115 Jahren – wenn das kein Anlass für eine Geburtstagsparty ist. Mit 440 Gästen, darunter Stars wie Franck Ribéry und alle DTM-Piloten, feierte Geschäftsführer Hans-Jürgen Abt eine Nacht lang.

ABT rief – und die Prominenz aus Sport, Show und Wirtschaft folgte nur allzu gern. Zusammen mit Sponsoren, Partnern und seinem Kemptener Team organisierte ABT Kommunkationschef Harry Unflath den perfekten Rahmen für eine Feier, die weit über Bayerns Landesgrenzen hinaus für Furore sorgte. 440 Gäste kamen in den Münchner Szenetreff „H’ugo’s“, feierten den Geburtstag der Allgäuer und stimmten sich gleichzeitig auf das DTM-Event am folgenden Wochenende im Olympiastadion ein.

„Die vielen Glückwünsche nehme ich nur stellvertretend entgegen für die Generationen vor mir, die die Firma aufgebaut haben – angefangen bei meinem Urgroßvater, der 1896 den Mut hatte, mit einer Schmiede seinen eigenen Weg zu gehen“, erklärte Hans-Jürgen Abt bei seiner Begrüßung. „Dass daraus mal so eine Geburtstagsparty mit diesen tollen Gästen wird, hätte keiner gedacht. Ich bin stolz darauf, dass so viele Freunde gekommen sind. Einzelne möchte ich nicht herausgreifen, aber ein herzliches Dankeschön an alle unsere Partner sagen, die diesen Abend überhaupt erst möglich gemacht haben.“

Neben zahlreichen Wegbegleitern und Freunden des Hauses, die das ein oder andere Highlight der Firmengeschichte Revue passieren ließen, stießen auch Sportler wie Bayern-Star Franck Ribéry auf das Wohl von ABT an. Der Franzose hatte die Power aus dem Allgäu bereits einen Tag zuvor bei einer Fahrt im Renntaxi mit DTM-Pilot Miguel Molina kennengelernt und war neugierig, was sich hinter dem Unternehmen mit den drei Buchstaben verbirgt – nämlich ein starkes Team. Hans-Jürgen Abt: „Ein Unternehmen ist immer nur so gut wie seine Mitarbeiter. Deshalb möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um danke zu sagen für den Einsatz der Kollegen in der Tuning-Abteilung und im Motorsport-Team. Sie alle leben den Spirit von ABT jeden Tag und leisten in der Werkstatt oder an der Rennstrecke unglaubliche Arbeit. Ich weiß, dass das nicht selbstverständlich ist.“

Auszug aus der Gästeliste:

Filipe Albuquerque
Uwe Bassendowski, Sony PlayStation
Ingo Bohlken, Deutsche Post AG
Boris Bolz, Red Bull
Andreas Brehme
Matthias Dolderer
Mattias Ekström
Rainer Erlat, EMC
Jürgen Feldmann, Playboy
Rahel Frey
Andi Goldberger
Stefan Grühsem, Volkswagen AG
Norbert Haug
Hansi Hinterseer und Romana
Sven Hannawald
Christian Henze
Philipp Horn, Henkell
Marco Huck
Oliver Jarvis
Marc Keller
Manfred Krug
Wolfgang Lippert
Leslie Mandoki
Jens Marquardt
Dr. Werner Mang
Moët & Chandon
Miguel Molina
Edoardo Mortara
Jimi Blue Ochsenknecht
Peter Olsson
Martin Oßwald
Manuel Reuter
Pupo
Franck Ribéry
Mike Rockenfeller
Alex Safavi, Deutsche Post AG
Matthias Sammer
Wilfried und Jochi Sauerland
Timo Scheider und Jessica Hinterseer
Giulia Siegel
Dr. Mario Theissen, BMW AG
Dieter Thoma
Martin Tomczyk
Dr. Wolfgang Ullrich
Christian Abt
Hans-Jürgen und Margit Abt
Harry Unflath
Indira Weis
Fritz Wepper
Verena Wriedt
Axel Wursthorn, Deutsche Post AG
Gundis Zambo
Giovanni Zarrella
Peter Zieten, AUDI AG
und viele mehr...

Zurück
Zum News Archiv

Cookie - Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das Surfen auf unserer Website zu erleichtern, Inhalte und Anzeigen personalisieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Cookie - Einstellungen

Sie möchten nicht alle Cookies erlauben? Dann wählen Sie aus.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website notwendig.

Analyse

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse Ihrer Website-Nutzung. Nur so können wir Ihr Besuchererlebnis optimieren.

Marketing

Diese Cookies teilen wir. Unserer Partner (Drittanbieter) und wir verwenden sie, um Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Werbung zu unterbreiten.