China wird veredelt – Eröffnung des großen ABT Showrooms in Peking

ABT Sportsline ist eine begehrte Marke in der Volksrepublik China. Und deshalb ist es auch kein Wunder, dass der weltweit führende Veredler von Fahrzeugen des Volkswagenkonzerns nun gemeinsam mit seinem Partner CATC und dessen größtem Händler ZRF eben dort einen Verkaufsraum eröffnet. Als Präsentationsplattform setzt dieser im Unternehmen Maßstäbe. Dazu Thomas Biermaier, Exportchef von ABT, bei der feierlichen Eröffnung der Metropole Peking: „Das Reich der Mitte ist die aufstrebende Wirtschaftsmacht schlechthin und für uns ein Markt mit enormem Potential.“ Andrew Wu, CEO von CATC, ergänzt: „Deutsche Fahrzeuge sind in China speziell in den urbanen Regionen sehr populär. ABT genießt hier einen hervorragenden Ruf.“

ABT Sportsline ist eine begehrte Marke in der Volksrepublik China. Und deshalb ist es auch kein Wunder, dass der weltweit führende Veredler von Fahrzeugen des Volkswagenkonzerns nun gemeinsam mit seinem Partner CATC und dessen größtem Händler ZRF eben dort einen Verkaufsraum eröffnet. Als Präsentationsplattform setzt dieser im Unternehmen Maßstäbe. Dazu Thomas Biermaier, Exportchef von ABT, bei der feierlichen Eröffnung der Metropole Peking: „Das Reich der Mitte ist die aufstrebende Wirtschaftsmacht schlechthin und für uns ein Markt mit enormem Potential.“ Andrew Wu, CEO von CATC, ergänzt: „Deutsche Fahrzeuge sind in China speziell in den urbanen Regionen sehr populär. ABT genießt hier einen hervorragenden Ruf.“

Es ist daher kein Wunder, dass der größte Showroom von ABT Sportsline außerhalb der Kemptner Zentrale in Chinas Hauptstadt angesiedelt ist. „Im Großraum Peking wohnen fast 18 Millionen Menschen und die Kaufkraft wächst stetig“, begründet Biermaier den Entschluss, sich hier anzusiedeln. Dass man die richtigen Partner auswählte, zeigte sich schon in der heißen Phase vor der Eröffnung der ABT Dependance: Ein kräftiger Monsunschauer vor Veranstaltungsbeginn brachte die Planung durcheinander, aber die chinesischen Partner hatten alles perfekt im Griff. Erfahrung zahlt sich eben aus – und genau darüber verfügt der Showroom-Betreiber ZRF: Das Pekinger Unternehmen ist ältester Audi und VW Händler der Volksrepublik.

Im modernen Verkaufsraum zeigt kompetentes Personal nun die Produktpalette von ABT. In dem 2.000 Quadratmetergroßen Komplex sind stets vier bis fünf Komplettfahrzeuge zu sehen. Selbstverständlich können sich die Interessenten auch über das Zubehörprogramm, etwa über die sportlichen Leichtmetallräder, informieren – was viele Chinesen schon kurz nach der Eröffnung ausgiebig taten. Denn wer seinen Audi oder Volkswagen veredeln will, kommt auch in China nicht an ABT Sportsline vorbei.

Zugehörige Dateien

Unsere Geschichte

Über 120 Jahre ABT. Mehr zur Historie des Familienunternehmens finden Sie hier:

10 Gründe für ABT

Erfahren Sie hier, warum ABT nicht wie die Anderen ist!

E-Mobility

Mehr erfahren

Motorsport

Presse-Kontakte

Formel E
Extreme E
Folgen Sie uns jetzt auf

Cookie - Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das Surfen auf unserer Website zu erleichtern, Inhalte und Anzeigen personalisieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Cookie - Einstellungen

Sie möchten nicht alle Cookies erlauben? Dann wählen Sie aus.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website notwendig.

Analyse

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse Ihrer Website-Nutzung. Nur so können wir Ihr Besuchererlebnis optimieren.

Marketing

Diese Cookies teilen wir. Unserer Partner (Drittanbieter) und wir verwenden sie, um Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Werbung zu unterbreiten.