Attraktive Modellvielfalt bei den ABT Power Tagen – 20 % Preisvorteil

Die ABT Power Tage haben sich aufgrund der großen Beliebtheit zu einer festen Tradition entwickelt, die bereits viele Jahre zurückreicht. Dieses Jahr dürfen sich die Kunden vom 29. April bis 11. Mai wieder über einen 20-prozentigen Preisvorteil freuen, der für alle Leistungssteigerungen* vom Typ ABT Power und ABT Power S gilt. Besonders hoch ist die Ersparnis bei Premium-Modellen wie dem aktuellen RS 6. Er bringt mit ABT Power S statt 600 PS (441 kW) stolze 700 PS (515 kW) an den Start. Neben diesem besonderen Highlight stehen Leistungssteigerungen für viele weitere Fahrzeuge von Audi, VW, Seat, CUPRA oder Skoda zur Verfügung. Das Herz jeder ABT Power Leistungssteigerung ist stets das eigens entwickelte Steuergerät ABT Engine Control (AEC). Das Motor-Upgrade von ABT Sportsline zeichnet sich durch eine hervorragende Qualität und eine umfangreiche Absicherung aus.

Die ABT Power Tage haben sich aufgrund der großen Beliebtheit zu einer festen Tradition entwickelt, die bereits viele Jahre zurückreicht. Dieses Jahr dürfen sich die Kunden vom 29. April bis 11. Mai wieder über einen 20-prozentigen Preisvorteil freuen, der für alle Leistungssteigerungen* vom Typ ABT Power und ABT Power S gilt. Besonders hoch ist die Ersparnis bei Premium-Modellen wie dem aktuellen RS 6. Er bringt mit ABT Power S statt 600 PS (441 kW) stolze 700 PS (515 kW) an den Start. Neben diesem besonderen Highlight stehen Leistungssteigerungen für viele weitere Fahrzeuge von Audi, VW, Seat, CUPRA oder Skoda zur Verfügung. Das Herz jeder ABT Power Leistungssteigerung ist stets das eigens entwickelte Steuergerät ABT Engine Control (AEC). Das Motor-Upgrade von ABT Sportsline zeichnet sich durch eine hervorragende Qualität und eine umfangreiche Absicherung aus. Weitere Informationen auf: www.abt-sportsline.de/abt-power-tage.

 

Die Aktion gilt für Fahrzeuge, die jünger als zwei Jahre sind. Wer von ihr profitieren möchte, kann sie sowohl in der Zentrale in Kempten als auch bei deutschlandweit über 100 teilnehmenden ABT Stützpunktpartnern nutzen. Einzige weitere Bedingung: Das Produkt muss im besagten Zeitraum auch dort verbaut werden. Eine Terminvereinbarung ist ab sofort möglich und Kunden aus Österreich, der Schweiz, Finnland, Spanien, Polen, Russland, der Ukraine und Südafrika können in ihren jeweiligen Ländern ebenfalls teilnehmen.

 

Ein kleiner Auszug aus dem Gesamtprogramm weckt die Vorfreude: Der SQ8 mit dem 4-Liter-Diesel und 435 PS (320 kW) kommt jetzt mit ABT Power S auf 510 PS (375 kW) und der Q5 2.0 TDI erstarkt von 204 PS (150 kW) auf 235 PS (173 kW). Ein Blick in den ABT Online-Konfigurator zeigt eine schier grenzenlose Vielfalt an „steigerungsfähigen“ Fahrzeugmodellen aller Klassen, Konzernmarken und Karosserieformen, etwa den Golf VIII GTI mit dem 2.0 TSI, der durch ABT Sportsline von 245 PS (180 kW) auf 290 PS (213 kW) kommt. Mehr Platz gefordert? Der kräftigste VW T6.1 leistet statt 199 PS (146 kW) nun 226 PS (166 kW). Ganz neu im Programm ist ABT Power für den CUPRA Formentor, der einen Leistungsgipfel von 370 PS (272 kW) erklimmt – serienmäßig sind es 310 PS (228 kW). Ein weiteres interessantes Fahrzeug ist der Skoda Scala, den ABT Sportsline aktuell als Sondermodell sogar direkt für den tschechischen Fahrzeughersteller veredelt. Die Extrapower für den 1.5 TSI lässt sich alternativ natürlich nachrüsten: Statt 150 PS (110 kW) stehen dann 190 PS (140 kW) im Datenblatt.

 

*Die Leistungsangaben des Motors entsprechen den Anforderungen der EWG/80/1269. Das Verfahren und der Prüfstandhersteller sind vom Fahrzeughersteller verifiziert und freigegeben. Weitere Details finden Sie auf www.abt-sportsline.de/leistungsmessung.

Unsere Geschichte

Über 120 Jahre ABT. Mehr zur Historie des Familienunternehmens finden Sie hier:

10 Gründe für ABT

Erfahren Sie hier, warum ABT nicht wie die Anderen ist!

E-Mobility

Mehr erfahren

Motorsport

Presse-Kontakte

Formel E
Extreme E
Folgen Sie uns jetzt auf

Cookie - Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das Surfen auf unserer Website zu erleichtern, Inhalte und Anzeigen personalisieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Cookie - Einstellungen

Sie möchten nicht alle Cookies erlauben? Dann wählen Sie aus.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website notwendig.

Analyse

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse Ihrer Website-Nutzung. Nur so können wir Ihr Besuchererlebnis optimieren.

Marketing

Diese Cookies teilen wir. Unserer Partner (Drittanbieter) und wir verwenden sie, um Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Werbung zu unterbreiten.